Neue Therapieform: Flossing

Auch wenn Flossing als Therapieform gar nicht so neu ist – es gibt sie bereits seit den 1970er Jahren –, haben wir sie jetzt erst im Rahmen eines Kongresses für uns und unsere Patienten entdeckt. Sie arbeitet wie das Kinesiotaping mit Tapes bzw. Bändern und zwar mit dem sogenannten “Floss-Band”.

Durch das Umwickeln mit Floss-Band wird die Muskulatur bestimmter Körperteile komprimiert, die Durchblutung wird erhöht und es können Schmerzen gelindert bzw. der Heilungsprozess beschleunigt werden.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über diese neue Therapieform in unserer Praxis wissen wollen.

Ausführlichere Informationen finden Sie im Überblick über unsere Leistungen.